Keyvisual

Was bedeutet Quantenhypnose, transpersonale Hypnose oder auch spirituelle Hypnose?

Das Überbewusstsein entdecken


Lesezeit: 5 Min.
veröfffentlicht in: Hypnose am 02/10/2022

Bei der transpersonalen Hypnose steht nicht mehr das personifizierte Unterbewusstsein sondern dein Überbewusstsein oder höheres Selbst im Zentrum.

Was bedeutet 'transpersonale Hypnose'?

Im Gegensatz zur klassischen Hypnosetherapie, bei der die Wurzel eines bestimmten Problems oder einer Thematik gesucht, gefunden und gelöst wird, wird in der transpersonalen Hypnose, die man auch spirituelle oder Quantenhypnose nennen kann, eine Öffnung herbeigeführt bei der die Thematiken, die gerade aktuell sind und angeschaut werden möchten, kommen dürfen. Man kann sozusagen von einer offenen Regression (bei der man häufig auch in vergangenen Leben landet) sprechen, bei der einem das Unter - beziehungsweise im Fall der spirituellen Hypnose eher das Überbewusstsein zeigt, welche Themen gesehen und bearbeitet werden wollen. Spirituell im Zusammenhang mit der Hypnose hat hierbei nichts mit Esoterik, Religion oder irgendeiner Form von Glauben zu tun sondern bedeutet hier eine Wahrheit, die von innen kommt.

Die transpersonale Hypnose erlaubt eine Verbindung zum Überbewusstsein, zum höheren Selbst oder/und zum kollektiven Bewusstsein, welche wiederum tiefe Einblicke in unser Sein, offene Fragen in unserem Leben oder übergreifende Wahrheiten ermöglichen. 

Was beinhaltet eine Sitzung und wie lange dauert sie?

Wie bei der klassischen Hypnosetherapie gibt es auch bei einer transpersonalen Hypnosesitzung ein Vorgespräch mit anschliessender Klärung aller Fragen.

Die Therapie selber teilt sich in drei Teile auf nämlich

  1. Eine Regression in das jetzige oder in vergangene Leben (zum Teil auch mehrere), je nachdem, wo die Ursache für besprochene Thematiken liegt und je nachdem, was angeschaut werden will

  2. Beantworten von vorher besprochenen Fragen die Du durch das höhere Selbst/das kollektive Bewusstsein hast. Dies kann alles sein, was dich auf körperlicher, mentaler, emotionaler oder seelischer Ebene beschäftigt.

  3. Im letzten Teil der Sitzung wird ein Körperscan durchgeführt, bei dem um Heilung für bereits bekannte oder noch unbekannte Probleme auf physischer Ebene gebeten wird.

Danach gibt es noch eine Feedbackrunde und ein Abschlussgespräch.

Die Sitzung dauert normalerweise zwischen 3 und 5 Stunden.